Aktuelle Arbeiten

 

Das Thema meiner Arbeiten ist „Picturing America“.
Es ist die bildliche Darstellung des Landes, in dem ich seit 6 Jahren lebe und arbeite.
Dabei spiele ich mit dem, was mir als typisch amerikanisch ins Auge springt. Dazu gehört die geometrische Form der Raute.
Uns allen ist die Routenform z.B. aus dem Straßenverkehr bekannt, wo sie als Warnungselement allgegenwärtig ist.
Jedoch findet sich die Aneinanderreihung von Rauten auch in der für Amerika sehr charakteristischen Architektur, z.B. in
Fensterelementen oder in Kanalabdeckungen. Ein weiteres omnipräsentes Element ist der fünfzackige Stern, der die Basis meiner
Arbeiten bildet. Man denke nur an die Symbole der Staaten in der Flagge. Durch einen leicht transparenten Farbauftrag und eine
Schichtung von Elementen wie Tropfen, Dollarkreisen, Streifen, Sternenform, Punktraster und Rautenhintergrund
untersuche ich die Vielschichtigkeit der amerikanischen Wirtschaft und Politik, die Kommunikation und deren Träume, die verschiedenen
Schichten des Graus des alltäglichen Lebens.

 

 

 

Neuigkeiten

Follow me

Come and visit my social media profiles

Dave Bown Projects

13th Semiannual Competition which was curated by Helga Christoffersen, Assistant Curator, New Museum, New York; and Kelly Kivland, Associate Curator, Dia Art Foundation, New York

Mehr

Art Galerie 7, Köln

29. Januar – 20. März 2016

  • Zur Person
  • Vita

Vanessa Niederstrasser ist 1971 in Wuppertal geboren und lebt zurzeit in der Nähe von San Francisco, Kalifornien sowie im Ruhrgebiet. Sie hat von 1996 bis 2001 ein Architekturstudium an der Universität Wuppertal absolviert. Nach dem Abschluss ging sie an die Kunstakademie Düsseldorf, wo sie von 2001 bis 2003 Baukunst bei Laurids Ortner studierte. Anschließend begann sie ein Studium der Freien Kunst bei Irmin Kamp, das sie 2008 mit dem Akademiebrief und der Auszeichnung Meisterschülerin abschloss.

Biografie

lebt und arbeitet in San Francisco, USA

1971 geboren in Wuppertal

Ausbildung

2003 - 2008 Studium der Freien Kunst bei Irmin Kamp, Kunstakademie Düsseldorf (Abschluss Akademiebrief und Meisterschülerin)

2001 - 2003 Studium der Baukunst bei Laurids Ortner, Kunstakademie Düsseldorf

1996 - 2001 Architekturstudium an der Universität Wuppertal (Abschluss Diplom)

Preise/Stipendien

2014 Marietta/Cobb Museum of Art, Marietta, Georgia, USA: 3rd place winner for Metro Montage IX Exhibition

2009 Ausschreibung „Kunst im öffentlichen Raum“: Realisierung und Ankauf der Skulptur „Castanea Rodo“ durch das von-der-Heydt-Museum, Wuppertal

2008 Atelierstipendium der Stadt Düsseldorf in Ein Hod, Israel

2007 Förderpreisträger für Malerei der PSD Bank Rhein-Ruhr

2005/6 Förderpreisträger für Skulptur der Deutschen Bank AG mit Realisierung und Ankauf der Skulptur „KLIVT“ für die Hauptfiliale Königsallee, Düsseldorf

2004 Reisestipendium des DAAD nach Japan

Einzelausstellungen

2013 Sabaki Space, Contemporary Art Gallery Frank Gerlitzki, Guangzhou, China

2011 Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf, Wadersloh

2009 Samuelis Baumgarte Galerie, Bielefeld

2008 Galerie Winkelmann, Düsseldorf

2006 Realisation des Förderpreises für Skulptur der Deutschen Bank AG Standort der Skulptur „KLIVT“: Königsallee 45-47, Deutsche Bank, Düsseldorf Galerie Janzen, Wuppertal

Gruppenausstellungen

2016 Art Olympia. Kunstverein Gelsenkirchen im Kunstmuseum Gelsenkirchen, Gelsenkirchen

Art Galerie7, Köln

2015 Art Olympia. Toshimo City Holl Tokyo. Japan

2014 American University Museum at the Katzen Arts Center, Washington, DC, USA Marin Museum of Contemporary Art, MARINMOCA, Novato, Kalifornien, USA Marietta/Cobb Museum of Art, Marietta, Georgia, USA Museum of Fine Arts der Florida State University, Tallahassee, Florida, USA Todd Art Gallery der Tennessee State University, Murfreesboro, Tennessee, USA

2013 Museum of New Art (MONA), Documenta USA, Detroit, Michigan, USA Museum of Fine Arts der Florida State University, Tallahassee, Florida, USA Attleboro Arts Museum, Attleboro, Massachussetts, USA Schlosspark Stammheim, Köln

2012 The Crocker Kingsley Sacramento Museum Competition, Sacramento, Kalif., USA Artpad San Francisco, mit Project One Gallery, San Francisco, Kalifornien, USA Art Karlsruhe, Galerie Janzen, Düsseldorf

2010 Galerie Koch, Hannover

2008 Vertretung des Landes NRW, Brüssel, Belgien Galerie Koch, Hannover

2007 Haus der Kunst, München Halle6 - Galerie Christine Hölz, Düsseldorf

2006 Alexia Goethe Gallery, London, GB

2005 Grosse Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast Düsseldorf

2004 Nagoya Zokei Universität of Art, Nagoya, Japan

2003 Skulpturenlandschaft Hamburg

Arbeiten in Sammlungen

Deutsche Bank AG, von-der-Hedt-Museum Wuppertal, Sparkasse Karlsruhe, AIDA Cruises, Museum Abtei Liesborn, C&A Gruppe, Dada Janco Museum Ein Hod, Israel von Rundstedt HR Partners, Attleboro Arts Museum, Attleboro, Massachussetts, USA, verschiedene Privatsammlungen im In-und Ausland

Kontakt

mail@vanessa-niederstrasser.com

 

Sie möchten einen aktuellen Katalog von Vanessa Niederstrasser anfordern? Dann schreiben Sie bitte eine Mail an: katalog@vanessa-niederstrasser.com